Schutz vor
elektromagnetischer
Strahlung

Elektrosmog – was ist das?

Elektrosmog
– was ist das?

Elektrosmog ist die Luftverunreinigung durch elektromagnetische Wellen. Diese Wellen werden durch drahtlose Technologie verursacht, u.a. durch Handys, Bluetooth, PDAs, Wireless Internet und die Sendemasten.

Wie entstehen die elektromagnetischen Felder?

In der Natur gibt es die natürliche Elektrizität. Die Ionosphäre ist anders geladen als der Erdboden. Das elektrische Feld entsteht durch Potenzialunterschied, d. h. unterschiedliche elektrische Aufladung von Körpern. Das sind aber keine Wechselfelder, deswegen sind sie nicht so problematisch für uns. Diese Felder sind immer da. Was ist also das Problem?

Hier kommen die elektromagnetischen Wellen ins Spiel. Diese entstehen durch bewegte Stromladungen und nur solche Ladungen sind in der Lage magnetische Felder zu erzeugen. Die elektromagnetischen Felder können zeitlich verändert werden. Die Ladungen bewegen sich dann in einem bestimmten Rhythmus hin und her – so entstehen die Wechselfelder. Diese Veränderungen werden in Schwingungen pro Sekunde (Frequenz) gemessen und so haben wir z. B.: 1 Schwingung pro Sekunde = 1 Hz (Hertz). Und hier kommt die nächste Frage zu dem Thema, diese ist:

Was machen die elektromagnetischen Felder mit dem menschlichen Körper?

Es ist bewiesen worden, dass die magnetischen Felder in den Körper eindringen, und zwar gut. Die elektrischen Felder dringen nämlich kaum in den Körper ein. Unsere Moleküle haben auch bestimmte Schwingungen, die durch elektromagnetische Strahlung verändert werden können und das ist das Problem, über das so heiß heutzutage diskutiert wird. Manche sagen: elektromagnetische Strahlung (auch Elektrosmog genannt) macht krank, die anderen sagen aber, dass sie nicht schädlich ist.

Es gibt viele Beweise dafür, dass diese Strahlung jedoch unserer Gesundheit und der Gesundheit unserer Kinder schaden kann und manchmal sehr. Wir sehen diese Wellen nicht, aber wenn sie sichtbar wären, würden manche Leute vielleicht ihre Meinung zu dem Thema ändern.

Übrigens das ändert sich langsam auch, die elektromagnetischen Wellen können jetzt sichtbar mithilfe einer App von einem holländischen Designer Richard Vijgen gemacht werden. Welche Veränderungen kann also die elektromagnetische Strahlung in unserem Körper also verursachen? Macht es überhaupt etwas mit uns? Die Antwort ist: JA. Egal wie wenig Strahlung das ist. Unsere Moleküle werden durch diese Strahlung verändert. In welchem Maß, hängt davon ab, in welcher körperlichen Situation sich man befindet.

Unsere Produkte werden Sie und Ihr Baby vor elektromagnetischen Strahlung schützen. Der Stoff blockiert wirksam die elektromagnetischen Wellen.

Ellison EMF heißt:

Gesundheit

,

Sicherheit

,

Ruhe